24 h Notfall-Hotline:  +49 (30) 2977 83 8-28

Wertinvest Immobilen Berlin
thumb_Erich-Weinert_458592.600x450.jpeg

Die WERTINVEST überzeugte die Eigentümer mit ihrem Leistungsprofil als moderner und kommunikativer Dienstleister.

Wir freuen uns über das uns entgegengebrachte Vertrauen und auf die Zusammenarbeit mit der WEG "Am WEINERTPARK". Auf dem ehemaligen Goldpunkt- Areal im Prenzlauer Berg entstand Mitte der 90-er Jahre ein Ensemble aus12 Häusern und einer zweigeschossigen Tiefgarage mit insgesamt 395 Wohnungen / Gewerbe und 185 Stellplätzen. Die Gestaltung der Fassaden erfolgte nach dem Entwurf des Berliner Architekten Wilhelm Lehmann.

thumb_Collage_Service_Büro.png

Seit diesem Jahr ist die WERTINVEST mit der WEG Verwaltung des Objektes "Wartenberger Blick" beauftragt. Hierbei handelt es sich um eines der anspruchsvollsten Verwaltungsaufträge nach Wohnungseigentumsrecht in Berlin mit insgesamt 582 Einheiten unterteilt in 13 Untergemeinschaften. Zur optimalen Betreuung der Eigentümer und Bewohner haben wir ein Vor-Ort  Service Büro eingerichtet und gemeinsam mit den Beiräten feierlich eröffnet. 

89_-109.jpg

Unter dem Markennamen SPREEPOLIS betreibt die WERTINVEST ein neues Boardinghaus. Im Boardinghaus-SPREEPOLIS sind Sie zu Hause. Fast wie in Ihrer eigenen Wohnung. Aber mit dem ganzen Service eines Hotels. Als Vorgeschmack schon einmal unsere Image-Broschüre mit den wesentlichen Informationen.

Interesse? Sprechen Sie uns an?   

pdf160301_Broschuere_Boardinghouse.pdf2.39 MB 

thumb_High_Park_672_n.jpg

Ab 01.06.2018 ist die WERTINVEST mit der kaufmännischen Betreuung einer ganz besonderen Immobilie beuftragt.  

Der High Park schließt die letzte Baulücke am Potsdamer Platz im vormals historischen Zentrum der Bundeshauptstadt. An der Gabriele - Tergit - Promenade verfügt das Gebäude über zwei rund 50 Meter Türme mit 14 Etagen sowie einen Riegelbau gegenüber des Mendelsohn- Bartholdy Parks. Im High Park entstehen 166 Eigentumswohnungen mit zwei bis sechs Zimmern, 58 Service - Apartments und neun Ladenlokale. Damit wird das gesamte Spektrum zwischen flächeneffizientem Apartment und großzügigem Penthouse abgebildet. 

Eine technische Besonderheit des High Park ist die Überbauung der Berliner U-Bahn. Die gesamte Bautätigkeit musste vor der Berechnung und Ausführung so umgesetzt werden, dass sich weder Schienen verschieben noch der laufende U-Bahnbetrieb gestört wird.

Von der Immobilienbranche wird das Bauvorhaben aufmerksam betrachtet, sieht man dort das Projekt als einen Indikator für das Funktionieren von Wohnhochhäusern in Berlin im mittleren und gehobenem Segment. 

Energieausweis neu.jpg

Der Gebäudebestand in Deutschland ist in die Jahre gekommen. Zahlreiche Häuser sind energetisch nicht auf dem neuesten Stand. Mit dem Sanierungsfahrplan der Deutschen Energie Agentur (dena), der sogar förderfähig ist, können Eigentümer Ihre Immobilie nun Schritt für Schritt mit einem individuellen Fahrplan energetisch optimieren.

Wohnungseigentümergemeinschaften erhalten bis zu 1.600,00  € Förderung. Die Bundesregierung setzt auf weniger Bürokratie und mehr Transparenz. In der neuen "Förderstrategie Energieeffizienz" werden damit auch für den privaten Gebäudesektor mehr Sanierungsanreize geschaffen. 

 

Bitte weiterlesen: 

 

  pdfSanierungsfahrplan_-_dena.pdf329.07 kB

DDIV_Verwaltungsbeirat.jpg

Keine WEG ohne Verwaltungsbeirat! Mit unserem Beirats- Newsletter möchten wir Sie regelmäßig informieren und Ihre Arbeit als Beirat und auch Ihr Engagement als Eigentümer unterstützen. Unsere Nachrichten und Informationen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtshaft sowie aktuelle Urteile aus der WEG - und Mietrechtsprechung erreichen Sie daher alle drei Monate. - verständlich und klar aufbereitet. Dieser Service steht allen Beiräten kostenfrei zur Verfügung.

 

Ausgabe 01-2017

 

pdfBeirats-Newsletter_2017-2.pdf596.93 kB 

EMobilität.jpg

Beim Thema Elektromobilität ist "Druck auf dem Kessel", mag die alltägliche Praxis sich dem Thema noch eher verhalten nähern. Angesichts des politischen Gestaltungswillens, der gerade in einem Gesetzgebungsvorschlag zur Reform u.a. des WEG gemündet ist, wird die Thematik aber fraglos bei WEG-Verwaltern zunehmend bedeutungsvoller.

Auf dem Forum ElektroMobilität werden am 01.und 02. Juni 2017  im SpreePalais am Dom, Berlin aktuelle Herausforderungen und Trends diskutiert. 

 

ElektroMobilität Kongress

Bitte weiterlesen:

 

pdfWEG-_Elektromobilität__n.pdf223 kB

Büro Berlin

  • Rotherstr. 18
    10245 Berlin
  • +49 30 2977 838 - 0
    +49 30 2977 838 - 29
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büro Halle

  • Brüderstraße 14
    06108 Halle

  • +49 345 21 38 77-0
    +49 345-21 38 77-10
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied im

24 h Notfall-Hotline:  +49 (30) 2977 83 8-28